Aktuelles 20.01.22

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Archiv

Das neue Testverfahren in den Klassen hat sich eingespielt. Wir finden seit den Winterferien an jedem Testtag coronapositive Kinder in verschiedenen Klassen. Das Labor (HDZ) informiert die Eltern in den Klassen nachmittags per sms, wenn der Klassenpool positiv ist. Im Laufe der Nacht erhalten die betroffenen Eltern das Testergebnis ihres eigenen Kindes. Mit einem negativen Testergebnis kommt das Kind am nächsten Tag zur Schule. Das Testergebnis muss nicht mehr vorgezeigt werden. Die Schule bekommt vor Unterrichtsbeginn die gesamte Testauswertung. Wir wissen bei Schulbeginn, wer das betroffene Kind ist. Nur für die Familie des coronapositiven Kindes besteht eine Quarantänepflicht. Über die Quarantänedauer entscheidet das Gesundheitsamt. Sie dauert in der Regel 10 Tage. Das Gesundheitsamt ruft alle betroffenen Familien an. Die Klassenlehrer*innen melden sich bei den betroffenen Kindern.