„Wolle und Gack“ im Theater Gütersloh

Am 5.10.21 war es so weit: Die beiden 2. Klassen und die Klasse 3b fuhren, im Rahmen des Kulturstrolche-Programms der Stadt, ins Theater Gütersloh, um sich das Theaterstück

„Wolle und Gack – Ein tierisches Theaterstück“

(in deutscher und arabischer Sprache) anzusehen. Mit möglichst wenig Gepäck ging es morgens pünktlich mit dem Bus los. Es war etwas hektisch, aber alle gaben sich die größte Mühe. Auch die Schulleiterin sprang noch ein, um dem Busfahrer den Weg zu zeigen.

Im Theatersaal angekommen, nahmen alle Kinder ihre Plätze ein! Die Kinder wurden von Beginn an mit in das Programm integriert. Ein Mädchen bekam die besondere Aufgabe als Postbotin mitzuspielen und die anderen Kinder konnten sich in „Mäh -und Gack-Geräuschen“ üben.

Inhaltlich ging es darum, dass das Schaf „Wolle“ ein friedliches Leben führte, bis sie eine neue Nachbarin, das Huhn „Gack“ bekam. Es dauerte nicht lange, bis sich große Unterschiede in der Lebensweise bemerkbar machten und die beiden zu erbitterten Feinden wurden, die immer wieder etwas an ihrem Nachbarn zu beklagen hatten (…). Das änderte sich jedoch schlagartig, als sich die beiden kennen und verstehen lernten. So nahm alles ein glückliches Ende. Selbstverständlich gab es auch viel Musik und eine große Portion Humor.

Für alle Kinder war es ein tolles Erlebnis!

Basketballprojekt 2021

Das Basketballprojekt, eine Idee vom Deutschen Basketball-Bund, wurde an zwei Tagen (29.09. und 01.10) in unserer Schule von Frau Alt (Projektleiterin), Herrn Aygün (Schulsozialarbeiter) und Herrn Linders (Basketballtrainer) durchgeführt. Ziel des Projekts war es, den Kindern die Sportart Basketball nach dem Lockdown vorzustellen und Ihnen ein Sporterlebnis zu vermitteln. Neben zehn kostenlosen Basketbällen gab es einen Katalog von Übungen und Spielen zu den vier Bereichen: Koordination mit und ohne Ball, Ernährung, Grundtechniken und gemeinsames Spielen. Überdies wurden alle erforderlichen Materialien für die Durchführung der Aktion vom Deutschen Basketball-Bund gestellt. Sowohl die Kinder als auch die Trainer hatten viel Spaß und Freude bei der Aktion gehabt. Am Ende der Veranstaltung wurde jede Klasse mit Urkunden, Stickern, Urkundeheften für das Spielabzeichen Bronze sowie Ansteckern belohnt.

Die Grundschule Blankenhagen war eine von mehr als 200 Grundschulen, die sich für das Projekt beworben haben und das Glück hatten, die Zusage für das Projekt.

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten