Liebe Eltern,

ab dem 28.02.2022 wird das Testverfahren an Grundschulen umgestellt.

Immunisierte Kinder werden gar nicht mehr getestet.

Alle anderen Kinder werden dreimal in der Woche mit Selbsttests getestet.

 

Die Schulkonferenz der Grundschule Blankenhagen hat beschlossen,

dass die vom Ministerum angeordneten Selbsttests für unsere Schülerschaft

2x in der Woche zuhause und

1x in der Woche (immer montags) in der Schule durchgeführt werden.

Alternativ zum Test in der Schule können die Kinder am Testtag einen höchstens 24

Stunden alten Bürgertest (PoC) bringen.

 

Sie sind verpflichtet, die Bestätigung auf der Rückseite dieses Briefes

umgehend ausgefüllt in die Schule zurück zu bringen.

  • Sie haben bereits einen Selbsttest für den 28.02.22 erhalten.
  • Am 02.03. haben wir die Kinder wie angekündigt (Brief vom Mittwoch, 23.02.22) in der Schule (alternativ Bürgertest) getestet.
  • Sie erhalten mit diesem Brief 3 Selbsttests für den 04.03., 09.03., 11.03. Immunisierte Kinder erhalten zunächst keinen Test.

 

Zum Immunisiertenstatus gibt es verschiedene Aussagen.

Für den Zeitraum bis zum 13.03.22 zählen wir an der Schule

  • die doppelt geimpften und die zwischen Dezember 2021 und

Februar / März 2022 genesenen Kinder (90Tage-Regel) dazu.

Bitte bringen Sie den Nachweis mit, auch wenn Sie ihn nach der Genesung direkt schon einmal in der Schule abgegeben haben. Zeigen Sie uns auch den Impfpass der geimpften Kinder.

 

Wir begrüßen es, wenn sich auch die immunisierten Kinder freiwillig mit den schulischen Selbsttests testen. Füllen Sie dazu bitte diese Zeile aus:

·wegen evtl. Impfdurchbrüche und Doppelerkrankungen mit dem Coronavirus möchte ich, dass mein immunisiertes Kind an den schulischen Tests teilnimmt.

 

Datum: ________, Unterschrift: ___________________________________________

 

Mit freundlichen Grüßen, Ulrike Laubinger, Schulleitung